Was Sie über mich wissen sollten:

Vertrauen, Respekt und Wertschätzung sind meine Arbeits-und Trainingsgrundsätze und werden von einem hohen Maß an Authentizität und Empathie begleitet.

 

Als Experte und Trainer für Kommunikation und Business liegen meine Schwerpunkte bei den Themen der Führungskräfteentwicklung, der Kommunikation, des Verkaufs und des Storytellings.

 

Dabei stellt die Vermittlung von Skills und Kompetenzen mit dem Transferanker der Kunst einen großen Schwerpunkt dar, welchen ich mit der ART-THINKING℠ METHOD an den Schnittstellen von Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft anbiete.

 

Meine Expertise im Bereich der Kommunikation und des Verkaufs erwarb ich mir beim Studium der Kommunikationswissenschaften und in meiner mehr als fünfzehnjährigen Tätigkeit in großen corporate worlds im Pharmabereich.

 

Für den Bereich Management im Kunstmarkt qualifizierte ich mich an der Freien Universität Berlin und absolvierte meine Kuratorenausbildung an der Universität der Künste Berlin. 

 

Meine Leidenschaft für die Kunst, vor allem für die Epoche der Renaissance, führte mich über meine Entdeckungen in Werken Botticellis als Gastdozent an die Universität Fribourg (Schweiz).

 

Als Kunstsammler liegen meine Schwerpunkte bei zeitgenössischen künstlerischen Positionen im Bereich der DIGITAL ART. 

 

Ich liebe intensive Wanderungen, die mich unter anderem den Jakobsweg von Saint-Jean-Pied-de-Port über Pamplona bis nach Santiago de Compostela kennenlernen ließen. Auch in den wunderschönen Berglandschaften der Sächsischen Schweiz und Südtirols schöpfe ich neue Inspiration und Kraft. 

 

 

In sozialem und kulturellem Engagement ist mir der Berliner Unternehmer und Mäzen James Simon ein großes Vorbild. 

 

 

Meine gesellschaftliche Verantwortung für die Erhaltung der Kunst-und Kulturlandschaft in Berlin verbinde ich mit meinem Ehrenamt als Mitglied der Graphischen Gesellschaft zu Berlin, des Kaiser-Friedrich-Museums-Vereins und der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin.